Die traditionelle Leibspeise

Die Pinsa ist eine traditionelle Teigspeise aus dem antiken Rom und ein optischer Doppelgänger der herkömmlichen Pizza.
Jede Zutat der Pinsa lässt sich leicht verdauen und kann zugleich hervorragend mit deftigeren Beilagen kombiniert werden. Der Trick: Den Teig 48 bis 72 Stunden lang aufgehen lassen, damit er „den Magen nicht aufbläht“ und damit jenes für Pizzas typische Trägheitsgefühl auslöst.
Nicht umsonst steigen immer mehr Genießer auf den gesunden Sattmacher um – und das mit guten Argumenten: weniger Zucker | weniger Kalorien | weniger Gluten

Leicht verdaulich und lecker.

Sport und Gesundheit vereint

Neben den Pinsas legen wir den Fokus allgemein auf eine mit Sport und Gesundheit vereinbare Ernährung. Wie beim anliegenden oro Sportcenter legen wir uns hier aber nicht auf einige wenige Sportarten fest – bei uns sollen sich alle wohl fühlen. So findest du bei in unserer Auswahl neben leckeren Pinsas auch abwechslungsreiche vegetarische, vegane und Fleischgerichte. Egal ob du auf Kalorien, Fett, Kohlenhydrate oder nichts von all dem verzichten möchtest: Bei uns wirst du abwechslungsreich bekocht und kompetent beraten – ganz nach deinen Bedürfnissen.

Eine italienische Familie

Als Team mit starkem Italien-Bezug legen wir viel Wert auf familiäres Ambiente. Bei uns soll sich niemand fühlen wie ein „reiner Kunde“. Neben Essen und Trinken ist die pinseria oro auch ein Ort des Beisammenseins, des Diskutierens, des Erholens, des gemeinsamen Match-Fieberns (egal welcher Sportart) – kurzum: ein kleines Zuhause.

Karin Röthlisberger

Meine Leidenschaft sind der menschliche Körper und seine Gesundheit. Deshalb entschied ich mich, Physiotherapeutin zu werden. Nach dem erfolgreichen Abschluss als Sportphysiotherapeutin bekam ich die Möglichkeit, auf der WTA Tennistour tätig zu sein. Mit der Gründung von oro sport und nun der pinseria oro ist mein Traum der Selbständigkeit in Erfüllung gegangen.

Romina Oprandi

Meine Leidenschaft gilt dem Tennissport. Nach dem Junioren-Weltmeistertitel und meiner Profi-Karriere mit vielen Highlights (WTA-Nr. 32, mehrfache Schweizermeisterin, mehrmalige Grandslam-Teilnahme, uvm.) möchte ich dieses Wissen über Körper, Sport, Ernährung und Gesundheit nun weitergeben.

In meiner Karriere wurde mir immer wieder die Bedeutung der Ernährung vor Augen geführt. Durch meine Ausbildung zur Ernährungsberaterin konnte ich mein Wissen in diesem Bereich vertiefen. Deshalb gehört für mich zu einem umfassenden sportlichen Angebot auch passendes, ergänzendes Essen.

Karten

Egal ob Vegi oder Fleischliebhaber, Gourmet oder Pommes-Fan: Beim Stöbern in unserer Karte wirst du bestimmt fündig. Buon Appetito!

Unsere Wochenmenüs

Unsere Saisonkarte

Menü